Arbeitseinsatz

Am 28. März fand auf dem Gelände des Pferdezentrums ein Arbeitseinsatz. Frühjahrsputz stand an. Es wurde entrümpelt, geputzt, geschaufelt, geharkt, geschnitten und gehämmert. An allen Ecken des Hofes sah man Mitglieder und Freiwillige schwitzen. Das Wetter meinte es gut und die Sonne brachte einige dazu, die Pullover auszuziehen. Und nach einer geselligen Mittagspause ging die Arbeit doppelt so schnell von den Händen. Am Ende des Einsatzes konnten alle stolz auf sich sein, denn es war eine Menge geschafft worden. Der nächste Arbeitseinsatz ist am 11. April, Beginn 10.00 Uhr.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrgang im März

Um optimal in die Turniersaison zu starten oder seine reiterlichen Fähigkeiten zu erweitern, bieten wir im März einen Lehrgang an. Verantwortlich für Organisation und Durchführung ist Tobias Rundnagel. Wer Interesse hat, kann sich gern anmelden.

Hier gibt es nähere Informationen und das Formular zur Anmeldung.

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hänsel & Gretel begeistern

Das Weihnachtsmärchen  am 1. Adventssonntagwar wieder etwas ganz Besonderes. Dank dem Engagement der Mitglieder, egal ob Planung, Vorbereitung, Gestaltung, Mitwirken oder Nachbereitung, konnte das Märchen von Hänsel & Gretel aufgeführt werden.

Die Sitzplätze waren alle belegt, warm eingepackt verfolgten Groß und Klein das Märchen der Geschwister im Kampf gegen eine heimtückische Hexe. Verbunden mit Pferden und reiterlichen Darbietungen war es eine rundum gelungene Veranstaltung. Wer fror, konnte sich mit Glühwein oder Tee wärmen.Abschließendes Highlight war der Weihnachtsmann samt Christkind. Beide verteilten kleine Präsente an die Kinder. Zum Schluss wurde noch das Hexenhaus mit seinen Leckereien zum Vernaschen freigegeben.

Wir danken allen, die sich engagiert haben und so zum Gelingen beitrugen. Und natürlich den Zuschauern für ihr Kommen.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsmärchen im Pferdestall

Am 30.11. wird es auf dem Gelände des Pferdezentrums wieder heißen: “Es war einmal…”. Zum diesjährigen Weihnachtsmärchen werden Mitglieder des RV Oberlosa und Pferde zeigen, was akribisch in wochenlangen Proben einstudiert wurde. Ausgestattet mit tollen Kostümen, Requisiten und Spaß wird die Jahresabschlussveranstaltung des Reitvereins wieder ein Highlight.

Das Märchen in diesem Jahr ist “Hänsel & Gretel”. Dazu sind alle herzlich eingeladen. Schauspielerei und reiterliches Können werden Groß und Klein ein Leuchten in die Augen zaubern, für Lacher sorgen und so auf die Adventszeit einstimmen. Im Anschluss kündigt der Weihnachtsmann sein Kommen an, um kleine Geschenke zu verteilen. Los geht es ab 15.00 Uhr in der Reithalle auf dem Gelände des Pferdezentrums Oberlosa UG. Der Eintritt ist natürlich frei.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Vereinsfest am 5. Oktober 2014

Am 5. Oktober findet wieder unser Vereinsfest auf dem Gelände des Pferdezentrums statt. Vereinsmitglieder, Pensioner und geladene Gäste haben die Möglichkeit, sich bei kleinen Prüfungen in Dressur und Springen auszutesten. Für viele dient das der Vorbereitung für den Einstieg in den Turniersport. Natürlich wird das Ganze musikalisch umrahmt, auch am Imbissstand kann man sich von der Vielseitigkeit eines Vereins überzeugen.

Zeitplan

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrgang 12.-13. April

Im April findet auf dem Gelände des Pferdezentrums wieder ein Bewegungslehrgang mit Tanja Schulze statt. Hier gibt es ein paar nähere Infos:

2. Bewegungstrainingslehrgang nach Eckart Meyners mit Tanja Schulze    
inkl. Sattelseminar mit Tom Büttner
Fortbildungsveranstaltung für alle interessierten Reiterinnen und Reiter, Ausbilder und alle, die gern mal über den Tellerrand schauen.
Thema: Schulung des Bewegungsgefühls des Reiters
„Lernt man Reiten nur durch Reiten?“
Ein losgelassener Sitz und eine unabhängige Hilfengebung sind die Grundlage für gefühlvolles Reiten. Doch gerade hier treten, u.a. aufgrund vonBlockaden und Verspannungen, oft Probleme auf, die sich im täglichen Reitunterricht nur schwer beheben lassen. Doch dort wird meist nur an den Symptomen, z.B. hochgezogene Absätze, nicht aber die Ursache korrigiert. Der Reiter wird meist nicht als ganzes gesehen. Hier setzt das Bewegungstraining von Eckart Meyners an. Während dieser Hospitation soll man an Praxisbeispielen erkennen, wie sich Reiter-Pferd-Paare verschiedener Niveaus verändern, wenn sie Übungen nach dem von Eckart Meyners entwickelten 6-Punkte-Programm absolvieren.
Es finden Unterrichts-einheiten sowohl mit einem, als auch mit zwei Reiter-Pferd-Paaren statt. Neben der Hospitation des Bewegungslehrgangs gibt es die Möglichkeit an einem theoretischen Teil über beide Tage mit praktischen Demonstrationen teilzunehmen. Zwischen den einzelnen Stunden können auftretende Fragen geklärt werden.

Sattelseminar mit Tom Büttner
Thema: „Wie wirkt sich ein gut passender bzw. falscher Sattel auf unseren Sitz,            hinsichtlich der Bewegungslehre des Reitens aus?“
So lautet das Thema über welches Sattlermeister Tom Büttner aus Dresden in Zusammenarbeit mit Pferdewirtschaftsmeisterin und Bewegungstrainern EM Tanja Schulze referieren wird und dies auch praktisch demonstrieren. Der Sattel ist das wichtigste Bindeglied zwischen Pferd und Reiter. Nur wenn er optimal passt, hat das Pferd Freude an der Bewegung. Ein schlecht sitzender Sattel kann zu verschiedensten Problemen führen. Jedoch sollte man auch dem Reiter Beachtung schenken, nur wenn der Sattel auch ihm passt, kann die Reiter-Sattel-Pferd Beziehung harmonisch sein.
Referenten:
Tanja Schulze
Pferdewirtschaftsmeisterin Reiten →Pferdewirtschaftsmeisterin Zucht und Haltung → Bewegungstrainerin EM →   Turnierrichterin im Landesverband Sachsen
Thomas Büttner
→     Sattlermeister
Tobias Rundnagel
Pferdewirt Pferdehaltung und Service → Auszubildender Pferdewirt Klassische Reitausbildung

Inhaltliche Aspekte/Erläuterungen:
Inhalte zum praktischem Reiten (sportfachliche, inhaltliche Grundlagen)
Inhalte zur praktischen und theoretischen Unterrichtserteilung (Methodik,Didaktik)
Inhalte im Bereich Pferdekunde / Pferdegesundheit

Kosten/ Umfang Lizenzverlängerung:
Bei dieser Veranstaltung gibt es die Möglichkeit 8 LE zur Lizenzverlängerung zu erhalten, die Kosten richten sich nach dem Umfang der Teilnahme zwischen 10,00€ und 25,00€.
(Tagungsgetränk enthalten) Persönliche Mitglieder der FN erhalten 20 % Nachlass!

Vorläufiger Zeitplan:
Samstag:
7.00 – 18.00 Uhr Bewegungstrainingseinheiten zur Hospitation
14.00 – 17.00 Uhr Test „Fit für den Ritt“ (praktisch, theoretisch)
Sonntag
8.00 -  12.15 Uhr Bewegungstrainingseinheiten zur Hospitation
12.30 – 14.30 Uhr Sattelseminar mit Tom Büttner (inkl. Bewegungslehre nach EM)
14.30 – 18.00 Uhr Bewegungstrainingseinheiten zur Hospitation
Der genaue Zeitplan wird unter www.reitverein-oberlosa.eu oder auch
auf unsere Facebook- Seite veröffentlicht.

Ort der Veranstaltung:
Reithalle Pferdezentrum Oberlosa UG (RV Plauen-Oberlosa e.V.)
Kirchplatz 19
08527 Plauen OT Oberlosa
Um vorherige verbindliche Anmeldung wird gebeten:
Ansprechpartner:
Tobias Rundnagel
Tel. 0176 / 94906688
E- mail: tobiasrundnagel@live.de

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Termine 2014

Das neue Jahr ist schon weit fortgeschritten, die meisten befinden sich bereits in der Vorbereitungsphase für die anstehenden Turniere. Hier unsere Termine für die Saison:

21./22. Juni            Dressur- und Springturnier in Oberlosa

5. Oktober              Vereinsfest des RV

30. November        Weihnachtsprogramm

Wir freuen uns auf einen guten Turnierstart. Dieses Jahr geht es los mit Auerbach, ein Hallenturnier, am Osterwochenende. Danach folgen dann unsere Buschreiter mit Neukrauscha und Diera.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Vereinsturnier 6.10. 2013

Der 6.10. stand ganz im Zeichen der Vereinsmitglieder. Zum Vereinsturnier zeigten Groß und Klein, was alles mit dem Pferd möglich ist. Egal ob Dressur, Springen, Geschicklichkeit, kostüme, Pferd & Hund oder einfach nur Vorführen des Pferdes. Bei bedecktem Himmel, aber regenfrei, fanden leider nicht allzu viele Zuschauer den Weg zum RV Oberlosa. Dennoch war es ein schöner Tag, bei dem alle an einem Strang zogen. Wir danken Wiebke und Jürgen für die unzähligen tollen Fotos (hier ein paar zur Erinnerung), unserem Vorstand für die Organisation und den Teilnehmern fürs Starten. Jetzt geht es langsam in die Winterpause, man entspannt und erholt sich, feilt an Kleinigkeiten und wartet auf das neue Jahr:)

Hier gibt es die Ergebnisse…

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Turnierbericht Weißbach

Am 27.9. fand in Weißbach im Erzgebirge wieder ein Turniertag für junge Pferde statt. Hier hatten sich Manuela und Idefix samt Familie auf den Weg gemacht, um die Turniersaison 2013 ausklingen zu lassen. Genannt waren eine Dressurpferdeprüfung Kl. A und der Kl. L. Bei schönem Herbstwetter präsentierte sich Weißbach wie im letzten Jahr von seiner guten Seite. Da nur Jungpferde an diesem Tag starten, herrschte auf dem Hänger- und Abreiteplatz (Halle) wenig Getummel. Für junge Pferde also ideal.

Manueal und Idefix absolvierten ihre Dressurpferde Kl. A erstaunlich locker und entspannt, trotz Springsattel. Belohnt wurde das mit einer 6,2, was bei den eher niedrig angesetzten Noten doch ganz gut war. Am Ende durfte man sich über den ersten Reserveplatz ärgern, der dieses Jahr an dem Paar zu kleben schien. Dann ging es zur Dressurpferdeprfg. Kl. L. Diese war eher als Aufstocker gesehen, da man nicht für eine Prüfung losfährt. Letztes Jahr gab es für Manuela und Idefix an dieser Stelle noch eine 5,0. In diesem Jahr steigerte man sich auf eine 5,8. Damit konnte man aber nicht mit den Dressurpferden messen. Zufrieden mit Pferd und Reiter konnte man im Anschluss dann noch die Dressurpferdeprfg. Kl. M begutachten und die Imbissmöglichkeiten in Anspruch nehmen. Danke für einen schönen Tag an TT, Fahrer, Tröster, Betüdeler sagen Manuela und Idefix.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Turnierbericht Auerbach

Vom 13.-14. Septembertrug Auerbach wieder ein Dressur-und Springturnier aus. Hier wollten Madeleine Fischer und Ramona Gottschald die Turniersaison 2013 ausklingen lassen. Beide hatten eine Dressurprüfung Kl. A und Kl. L sowie ein Stilspringen der Kl. A genannt. Samstag früh fuhr man so in einen anderen vogtländischen Ort, die Wetterprognose war eher schlecht, doch wenn Engel reisen….Die Sonne ließ sich tatsächlich blicken. In Auerbach angekommen, wurde alles gestriegelt und gesattelt, die A-Dressur stand an. Beide Reiterinnen zeigten ordentliche Vorführungen, Ramona erhielt eine 6,9 und Madeleine eine 6,8. Nun hieß es umsatteln, Gamaschen ran und ab zum Springen. Ramona zeigte einen guten, kontrollierten Ritt, hatte dann aber einen unglücklichen Abwurf. Mit einer Stilnote von 6,6 blieben nur 6,1 übrig. Das reichte nur für das Mittelfeld. Madeleine begann mit Smily erstaunlich springwillig, trotzdem schaffte der Schimmel es wieder, Steher im Spingen einzubauen. Madeleine löste diese jedoch auf bedächtige Weise, am letzten Sprung kam jedoch der dritte Steher. Damit war sie leider ausgeschieden. Aber beide sind auf einem guten Weg, im nächsten Jahr ohne Mätzchen im Springen zu starten. Nach dem Springen ging es dann zur Siegerehrung der A-Dressur. Ramona wurde 4., Madeleine 5. Ganz stolz ritten beide übrigens in Springmontur ein, um zu zeigen, dass auch Dressurreiter springen können. Anschließend gab es eine kurze Pause und genügend Zeit, um einige andere Prüfungen anzuschauen. Die Dressur Kl. L ging dann aber trotzdem los und so hieß es wieder ab aufs Pferd:) Ramona und Max zeigten erneut eine guet Leistung, jedoch muss man hier eben Abstriche machen, da das Pony mit den Großen nicht ganz mithalten konnte. Hierfür gab es leider nur eine 5,4. Madeleine hatte dagegen mehr Glück und auch Smily war kooperativ. Nach einer guten Vorstellung gab es eine 6,3. Mit dieser Note konnte sie sich dann noch an 7. Stelle platzieren.

Alles in allem war es ein schöner Abschluss für Ramona und Madeleine, die sich bei TTs, Pferden und Fahrern bedanken.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar